Dübelbrut

Impfdübel finden vermehrten Einsatz im Hobbybereich gerade bei Züchtern, die sich nicht weiter in die sterile Anzucht vertiefen möchten oder können, sondern direkt mit einer Stammbeimpfung loslegen wollen.. 

Meine Dübel werden mit Brutmaterial aus allerbestem Hause erzeugt und gelten wegen der sterilen Erzeugung auch 
als geeignet, andere Substrate zu beimpfen, sogar vollsterile. 

Wählen Sie zwischen verschiedenen Holzzersetzern, von denen manche auch mit Nadelholzstämmen funktionieren.

Dübelbrut

MwSt. wird nicht ausgewiesen (Kleinunternehmer, § 19 UStG), zzgl. Versand

Kostenloser Versand für Bestellungen aus dem Inland ab 80 €

Lieferzeit 5 - 28 Werktage

Produktdetails

Created with Sketch.

Sie erhalten 100 Impfdübel 8 x40 mm aus Buchenholz, beimpft mit Körnerbrut aus zertifizierter Produktion. Hergestellt in meinem Labor, Höchstalter max. 3 Monate.
Die Dübel wurden nach Sterilisation im handlichen 30x12 cm SacO²-Beutel mit Mikrofiltersystem beimpft, versiegelt und angebrütet. 

Zum Versand werden diese Beutel nochmals hygienisch verpackt.

Das übrigbleibende krümelige Körnerbrut-Material können Sie verwenden, um kleine Testkulturen anzulegen oder die Stirnseite ihrer Stämme damit anzuimpfen (Folie auflegen!)

Anwendung

Created with Sketch.

Zur Anbringung der Bohrlöcher im Stamm sind scharfe 8-9-mm-Stahl- oder Forstnerbohrer das geeignete Werkzeug. Achten Sie darauf die Löcher nicht zu tief oder zu flach zu bohren, markieren sie die Bohrtiefe am Bohrer mit einem festgezogenen Klebeband.
Stämme müssen frisch und gesund sein, altes Holz oder Stämme geschwächter oder mit Pilzen und Flechten befallener Bäume ist nicht geeignet. Die Stämme müssen vollfeucht sein, entfernen sie vor der Arbeit noch etwa 1 cm von jeder Stirnseite des Stammes. 
Fassen Sie die Dübel nicht direkt an , benutzen Sie Handschuhe, desifizieren sie die Hände, wenn etwas anderes berührt wurde als die Dübel. Tipp: Einer steckt rein, der andere hämmert.