Zuckerrüben-Pellets

Dieses günstige Nebenerzeugnis der niedersächsischen Zuckerindustrie findet Anwendung in Substraten für Pilze 
mit gesteigertem Futterbedarf.

Hochleistungs-Hybriden von Kräuterseitlingen und andere 
Starkzehrern und Parasiten profitieren von Zuschlägen aus Rüben.

Einfache Anwendung, solide Ergebnisse, ein hygienisches Qualitätsprodukt, sonst eingesetzt in der Ferkelzucht. 
In Kombination mit Luzernepellets eine schlagkräftige 
GMO-freie Alternative zum sogenannten "Masters Mix". 

Substrate mit diesem Zuschlagstoff müssen sterilisiert werden, eine Anwendung in unsterilen Substraten ist nicht möglich.

Zuckerrüben-Pellets

MwSt. wird nicht ausgewiesen (Kleinunternehmer, § 19 UStG), zzgl. Versand

Kostenloser Versand für Bestellungen aus dem Inland ab 80 €

Lieferzeit 3 - 28 Werktage

Größe und Maße

Created with Sketch.

5  Kg Zuckerrübenpellets, im soliden PE-Beutel verschweißt. 
Volumen etwa 5,5  Liter. Preis pro Kg € 2,00.

Produktdetails

Created with Sketch.

Diese Pellets aus niedersächsischer Erzeugung sind ein Nebenprodukt der Zuckerindustrie. Bereits ausgekochte Rübenfasern werden mit Melasse erneut aufgezuckert und anschließend unter heißem Hochdruck hygienisch pelletiert.

Besonderheiten

Created with Sketch.

Anwendung im Endsubstrat: 5 -15%, auf die Substrattrockenmasse gerechnet.
Pellets brauchen eine lange Einweichzeit, heißes Wasser beschleunigt den Prozess. Aufbewahrung in trockenen Räumen, sicher vor Zugriff von Kleintieren und Insekten.
Achtung: Substrate mit diesem Zuschlagstoff müssen zwingend sterilisiert werden!