Petrischalen - Verschlußband, 100 Meter Polyethylen-Film, hoch dehnbar

Mit diesem Spezialband können Sie kostengünstig, leicht, schnell und sehr sicher alle Petrischalen-Kulturen 
und Kulturgefäße versiegeln. 

Der leicht abrollbare 100 Meter lange Endlosstreifen aus PE 
ist über 400% dehnbar, die weite Öffnung erlaubt den praktischen Einsatz zum Abrollen auf dem Finger.

Petrischalen - Verschlußband, 100 Meter Polyethylen-Film, hoch dehnbar

MwSt. wird nicht ausgewiesen (Kleinunternehmer, § 19 UStG), zzgl. Versand

Kostenloser Versand für Bestellungen aus dem Inland ab 80 €

Lieferzeit 3 - 28 Werktage

Größe oder Maße

Created with Sketch.

1 Rolle ist 3 cm breit und hat etwa 8 cm im Durchmesser, Gewicht 70 Gramm.

Produktdetails

Created with Sketch.

100 Meter x 3 cm Verschlußband auf PE-Basis, bis auf 400% dehnbar und extrem reißfest. Transparent und geruchsfrei. Sehr gut haftend an allen glatten Materialien wie Glas, Kunststoff oder Metall. Sehr hohe Selbsthaftung. Keine Versprödung 
wie bei Paraffinstreifen, auch nicht unter sehr kalten Bedingungen.

Durch den weiten Kern ideal geeignet, auf den Finger gesteckt zu werden, um einen zügigen und sicheren Verschluß ihrer Kulturen zu ermöglichen. Bei richtiger Anwendung reicht eine Rolle zum Verschluß von bis zu 600 Standard-Petrischalen.

Besonderheiten

Created with Sketch.

Entscheidend für einen sicheren Verschluß von Kulturgefäßen mit diesem Spezialfilm ist die knitter- und blasenfreie, möglichst straffe Anbringung. Umwickeln Sie Ihre Ränder Ihrer Kulturgefäße zuerst mehrfach mit maximalem Zug, bevor die abschließenden Wicklungen zugfrei erfolgen. Seien Sie nicht zu sparsam
mit dem Material, 4 bis 5 Wicklungen sollten es schon sein. 

Desinfizieren Sie die Rolle vor Gebrauch durch Ansprühen oder Tauchen in Isopropanol, lassen Sie die Rolle vor Verwendung aber erst wieder abtrocknen. 
Eine im Arbeitsbereich montierte ausklappbare Klinge macht die zügige  Verarbeitung (ohne die Platte aus der Hand zu legen) noch leichter, 
stellt allerdings ein gewisses Verletzungsrisiko dar. 


Dehnen Sie das Band auf den letzten Zentimetern nicht mehr, dann haftet das Filmende besser. Schmiegen Sie am Ende die Verschlüsse mit sauberen Händen ab. Prüfen Sie dann im Gegenlicht, ob der Spalt der Petrischale wirklich allseitig verschlossen wurde. Die Lagerung des Materials in der Nähe einer Wärmequelle 
ist angeraten, um die optimale Dehnbarkeit zu erreichen.