AGB's (Allgemeine Geschäftsbedingungen) 

Letzter Nachtrag vom 04.01.2023


Der Einkauf von Pilzbrutmaterial ist Vertrauenssache. Ich brauche mit meinem Qualitätsanspruch und meiner bescheidenen Betriebsgröße (und auch vom Gesetz her) keine vorgefertigten AGB's und auch nicht viel Kleingedrucktes, sondern biete ihnen eine ECHTE  ZUFRIEDENHEITSGARANTIE.

Im Klartext bedeutet das: Wenn Sie aus einem berechtigtem Grund unzufrieden sind, erstatte ich Ihnen unverzüglich ihr Geld zurück, ohne wenn und aber...
Diese Garantie ersetzt nicht die übliche Mängelhaftung, die jeder zugelassene Händler schon per Gesetz bieten muß, sondern bietet Ihnen zusätzlich die Sicherheit, auch wirklich die ertragreichsten und frischesten Stämme zu erhalten.

Ich gestehe Ihnen nämlich eine berechtigte Unzufriedenheit bereits zu, wenn eine bei mir eingekaufte Genetik bei Ihnen schwächer performt als ihre bisher verwendete, direkt vergleichbare, und am freien Markt zu einem ähnlichen Preis eingekaufte Linie. Somit haben Sie die Garantie, für ihr Geld wirklich die besten am Markt erhältlichen Kulturen zu bekommen.

Sie erhalten von mir handwerklich produzierte, fachmännisch geprüfte Einzelanfertigungen von Pilzkulturen mit genauem Herkunftsnachweis, sowie Pilzzuchtmaterialien und Substratrohstoffe ausschließlich europäischer
oder US-amerikanischer Produktion.

Ich praktiziere ein präzises Monitoring für jede einzelne, in meinem Labor angelegte Kultur und bürge mit meinem Namen für die Herkunft der Linien und die Richtigkeit des P-Wertes, den ich für alle meine Kulturen anführe.

Sollten Sie also aus irgendwelchen Gründen nicht mit meiner Ware, dem Versand oder meinem Geschäftsverhalten zufrieden sein, lassen Sie es mich bitte schnell wissen. Ich bin eher bestrebt, Sie als Dauerkunden zu gewinnen, statt Sie mit schlechtem Service oder minderwertiger Ware abzufertigen.

Auch aus diesem Grunde bin ich mit der Weitergabe von Bonuskulturen nicht kleinlich. Mit dieser Strategie fahre ich sehr gut, viele Kunden danken mir mit Folgebestellungen.

Bedenken Sie bitte, daß nicht alle Pilzarten so schnell und aggressiv wachsen wie Austernseitlinge. Bei manchen Arten lässt sich manchmal nur schwer einschätzen, wie schlagkräftig das erworbene Myzel tatsächlich ist. Die Erfahrung zeigt, daß gerade bei Einsteigern oft andere Gründe für ausbleibendes oder langsames Anwachsen verantwortlich sind. Trotzdem kann ich bei einem so sensiblen Produkt wie lebendem Pilzmyzel einen Temperaturschaden beim Transport, speziell im Hochsommer und Frostwinter nicht 100%ig ausschließen.

Deshalb möchte ich Sie bitten, mich bei einem Nicht-Anwachsen der Kultur im Folgemedium sofort zu kontaktieren, damit wir zu einer Lösung und einem schnellen Pilzerfolg für Sie gelangen. Ich begleite Sie nach dem Kauf weiterhin mit Rat und Tat und gegebenenfalls auch mit kostenlosem Ersatz. Solange, bis der Pilz auch
bei Ihnen anwächst. Hand drauf!
 
Über meine email-Adresse:
Steintaler-Edelpilz@ewe.net  erreichen Sie mich jederzeit. Sie können auch jederzeit den Whatsapp-Button unten rechts benutzen... Da ich dieses Geschäft nur im Nebenerwerb betreibe, bitte ich um etwas Geduld für meine Antwort. In der Regel antworte ich Ihnen aber am selben Tag oder am Folgetag.

Ich möchte mich aber darauf verlassen können, daß sie wirklich in der Lage sind, 
steril zu arbeiten, falls Sie Petrischalen einkaufen wollen. Zur Weiterverarbeitung meiner Reinkulturen auf Petrischalen ist steriles Arbeiten unerläßlich. Sie benötigen eine Impfbox, einen Bunsenbrenner oder eine HEPA-Reinbank sowie zumindest minimale Kenntnisse der sterilen Handhabung. 

Wenn Sie das noch nicht gewährleisten können, bleiben Versuche mit meinen Kulturen auf Petrischalen experimentell. Kaufen Sie diese also besser nur ein, wenn Sie angemessene Arbeitsbedingungen gewährleisten können. Meine Flüssigbruten lassen sich auch ohne aufwändige Steriltechnik zu Körnerbrut oder Substrat verarbeiten, Körnerbrut und Dübelbrut lassen sich bei richtiger Vorgehensweise auch komplett unsteril verarbeiten.

Gern unterstütze ich Sie bei Ihrem Vorhaben, sterile Verfahren zu erlernen. Die Vorteile vollsteriler Methoden sind offensichtlich. Trauen Sie sich, mich anzusprechen! 

Leider lohnen Herstellung und Lagerhaltung solcher einfach zu verarbeitenden Bruten nur für wenige nachgefragte Arten, da solche Produkte rasch verderben. Verstehen Sie bitte, daß ich nicht alle Arten und Sorten als Flüssig-/Körner-/ oder Dübelbrut anbieten kann.

Ich achte beim Verpacken Ihrer Ware genau auf eine ausreichende Polsterung Ihrer empfindlichen Artikel und verstärke Ober- und Unterseite des Kartons noch durch das Einfügen von Zwischenböden. Alle bruchempfindlichen Artikel werden zudem in belastbarer Umverpackung (versiegelte Taschen aus Noppenfolie) geliefert. 

Nehmen Sie trotzdem bitte nie einen verknickten, verbeulten oder sonstwie beschädigten Karton an! Die Möglichkeit eines Transportschadens ist nicht auszuschließen! Verweigern Sie bitte die Annahme und überlassen Sie mir die Auseinandersetzung mit dem Versanddienstleister. Informieren mich bitte recht schnell über den Umstand der Nichtannahme, damit eine Ersatzlieferung schnell erfolgen kann.

Falls Sie in einem äußerlich intakten Paket später trotzdem beschädigte oder mangelhafte Ware vorfinden, bitte ich Sie, die erhaltenen Artikel mit Fotos zu dokumentieren, damit ich Ihnen auch in diesem Fall schnellstens Ersatz leisten kann.

Ich verspreche Ihnen, daß sie auch bei einer eventuellen Meinungsverschiedenheit später nicht bereuen, mit mir gehandelt zu haben.

Wichtiger Hinweis: 

Meine Hauptvertriebswege sind der Direktverkauf an Züchter 
und der Verkauf an Teilnehmer meiner Seminare. 

Ich unterliege somit nicht zwingend dem deutschen Fernabsatzrecht.